Türmerey

Erlebnisführung mit dem Ingolstädter Nachtwächter (seit 2005)

Seit 2005 dreht von Ende März bis Dezember der Ingolstädter Nachtwächter wieder regelmäßig seine Runden durch die Altstadt. Titel der Veranstaltung: „Türmerey – unterwegs mit dem Ingolstädter Nachtwächter“.

 

In historischem Kostüm erzählt dieser bei einem abendlichen Spaziergang durch die Altstadt Geschichten aus der Vergangenheit. Von braven Bürgern und kleinen Ganoven, von spektakulären Kriminalfällen und schaurigen Hexenprozessen, von trunkenen Studenten und marodierenden Soldaten. Doktor Faust und die Illuminaten dürfen nicht fehlen, ebenso wenig wie der „Zwack“, der städtische Büttel, der fürs Eintreiben von Gebühren und Steuern zuständig war.

 

Während bei „Dr. Frankensteins Mystery Tour“ neben Dr. Frankenstein allerlei finstere Gesellen auftreten, ist der Nachtwächter allein auf nächtlichen Pfaden, mit Hellebarde, Laterne und seinem Horn. Die rund einstündige Tour führt vom Kreuztor, entlang der Stadtmauer zur Hohen Schule, der Moritzkirche, dem Alten Rathaus bis hin zum Pfeifturm.

 

Natürlich erklingt bei der „Türmerey“ auch das bekannte Nachtwächterlied „Hört Ihr Leut´ und lasst Euch sagen ...“, in einer eigenen Ingolstädter Version.

 

Diese Veranstaltung wird von der

Klarner & Dotzauer GbR, Jesuitenstraße 9, 85049 Ingolstadt durchgeführt.

Türmerey Übersicht
2016_Programm_Tuermerey.pdf
PDF-Dokument [602.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
www.ingolstadt-erleben.de