Jesuiten, Illuminaten &                   die "Sau von Ingolstadt"

Historische Kostümführung (seit 2009)

Vor 268 Jahren, am 6. Februar 1748, wird Adam Weishaupt in Ingolstadt geboren. Um die von ihm gegründeten Illuminaten geht es in der Erlebnisführung.

 

Die Ingolstädter Illuminaten - ein Mythos fasziniert die Welt. Nicht erst seit Dan Browns Bestseller ist der Geheimbund Synonym der Verschwörung. Doch was steckt dahinter? Wer waren die Illuminaten wirklich, was ihre Ziele und Ideale und - waren sie tatsächlich dabei die Weltherrschaft zu übernehmen?

 

Die Erlebnisführung erhellt die wahren Hintergründe des Geheimbundes, blickt in die Geschichte und setzt die Illuminaten in den Kontext von Gegenreformation, Jesuiten und Aufklärung.

 

Begeben Sie sich auf Spurensuche, dort wo alles begann ...

 

Vergessen Sie Dan Brown, die Zahl 23 und weitere Mythen, die sich rund um die Organisation ranken. Auf seriösem historischen Fundament wollen wir die geschichtlichen Hintergründe näher beleuchten - verständlich und populär-wissenschaftlich aufbereitet.

Um die Zeitumstände der Gründung und die geistigen Ideale besser zu verstehen, spannen wir einen Bogen von Gegenreformation und Aufklärung, über das Wirken der Jesuiten an der Ingolstädter Hochschule bis hin zu den Illuminaten, die den eigentlichen Schwerpunkt der Führung bilden. Natürlich darf auch ein klein wenig Mythos und Legende rund um den Geheimbund nicht fehlen - es ist aber keine „Verschwörungs-Führung“.

 

Illuminaten Übersicht
2016_Programm_Illuminaten.pdf
PDF-Dokument [643.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
www.ingolstadt-erleben.de