Es geht wieder los! Herzlich willkommen!
Hygieneregeln während Corona

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

mit großer Freude haben wir die frohe Kunde vernommen, dass ab Juni wieder Stadt- und Gästeführungen erlaubt sind. Verständlicherweise müssen derzeit besondere Regeln hinsichtlich Abstand und Hygiene eingehalten werden.

 

Hierzu wurde anhand der staatlichen Vorgaben für unsere Touren ein Hygienekonzept erarbeitet.

 

Für unsere Führungen gelten folgende Bedingungen:

  • ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmern muss eingehalten werden

  • die Teilnahme an der Führung muss dokumentiert werden (Teilnehmer werden namentlich registriert, Adressen werden nach 4 Wochen gelöscht). Teilnehmer, die ihre Karten im Online-Shop erworben haben, werden automatisch über die E-Mail-Adresse registriert.

  • Für die Registrierung zu Führungsbeginn ist eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen

  • Da die Führungen nur im Freien stattfinden, kann bei Einhaltung der Abstände während der Führung auf eine Mund-Nasenbedeckung verzichtet werden

  • Zu Beginn jeder Führung werden die Teilnehmer auf die geltenden Abstands- und Hygieneregeln aufmerksam gemacht

  • Den Anweisungen des Führungspersonals ist Folge zu leisten, bei Nichtbeachtung der Hygiene- und Abstandsregeln können Teilnehmer von der Führung ausgeschlossen werden

 

Eine Teilnahme an einer Führung ist untersagt,

  • bei Kontakt zu Corona Erkrankten in den letzten 14 Tagen

  • wenn Erkältungssymptome vorliegen (z.B. Schnupfen, Husten, Fieber)

  • für Personen, über die eine Quarantäne verhängt wurde

  • bei Einreise aus einem Riskiogebiet

Grundlagen der Vorgaben ist unser Hygienekonzept auf Basis der 7. Bay.IfSMV (§11 (2)) vom 01.10.2020