Torstube im Kreuztor

In einem der Wahrzeichen Ingolstadts, dem Kreuztor, haben wir eine kleine Torstube eingerichtet, die über die Geschichte des Bauwerks, seine Funktion als Stadttor und Teil der Landesfestung Ingolstadt informiert.

 

Dieses winzige Museum ist zu Veranstaltungen (zB Ausstellungen im Kreuztor) öffentlich zugänglich - im Rahmen einer Sonderführung durch das Kreuztor kann optional ein Prosecco-Empfang mit dem Nachtwächter gebucht werden. Bei diesem ca. 30minütigen Programmpunkt führt der Nachtwächter durch das Tor und berichtet aus dessen Geschichte.

Download
Prosecco-Empfang im Kreuztor
Neuer Datei-Download

Das Kreuztor wird vom Förderverein Kreuztor betreut, der auch dessen Innenausbau mit Spenden und Sponsoringmaßnahmen finanziert. Ingolstadt erleben unterstützt mit der Einrichtung der Torstube die Ziele des Vereins. Ausstellungen, Lesungen oder kleine Konzerte können im Kreuztor veranstaltet werden.

 

Weitere Auskünfte erteilt der Förderverein:

www.kreuztor-ingolstadt.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.ingolstadt-erleben.de